Loading...
Login
Passwort zurücksetzen
Ein neues zufälliges Passwort setzen und per E-Mail schicken?

Taktische Grundlagen im Team

Einleitung

Dieser Guide ist natürlich etwas spezifisch und dient lediglich als Basis für Einsteiger oder neue Gruppen die sich noch einspielen müssen. Jede Gruppe und jeder Spieler hat seine eigene Spielweise und die soll er auch behalten. Solltet ihr allerdings auf dem trockenen anfangen, so soll dieser Guide helfen.

Ausrüstung

  1. 3x Painkiller  (für Beinschüsse)
  2. 1-2x Heal-Set inkl. Bandage (für Blutungen und Verletzungen)
  3. 1x Red-Bull (oder ähnliches gegen Wasserverlust beim Bauchschuss)
  4. 1x Balaclava oder besser (Kopfbedeckung zur Tarnung und Schutz)
  5. 1x ScavBP oder Tri-Zip
  6. 1x Brust-Rüstung (achtet auf die Armor Class, je näher desto besser)(Paca - schützt gegen 9mm Geschossen und kleiner, oder Fort Armor - bietet Schutz bei allen verfügbaren Kalibern)
  7. richtige Munitionswahl. Schaut regelmäßig Tests an um Veränderungen zu beobachten. Nicht alle Munitionstypen halten was sie sollen. Zur Tabelle: LINK

Teamaufstellung

Teamleiter - Dieser gibt vor, wie und wo als Team vorgegangen wird. Wohin bewegen wir uns, was tun wir, wie und wann wird was gelootet, etc. Am besten mit einem Headset ausgestattet. Stirbt dieser, muss diese Rolle ein anderer übernehmen.

1x Scout - Eine Art Vorhut. Er ist oft ausgestattet mit einem mehrfach-Zoom und beobachtet die Gegend auf dessen das Team vorrückt. Besonders achten tut dieser auf mögliche Hinterhalte oder Sniper-Positionen.

1x Nachhut - In Tarkov kann oft eine Überraschung von hinten kommen. Daher beobachtet diese Nachhut den rückwärtigen Bereich um solche Überraschungen zu vermeiden.

2-3x Sturmtrupp - Oft ausgerüstet mit vollautomatischen Waffen oder Schrotflinten sowie schwere Rüstungsklassen. Diese stellen die Feuerkraft des Teams dar und agieren je nach Call mit dem Teamleiter zusammen. Sie beobachten jeweils die linke und rechte Seite.

Beim kleineren Gruppen wird zuerst auf den Stoßtrupp verzichtet, danach auf die Nachhut.

Calls

Eines der wichtigsten Elemente in Tarkov. Je exakter ein Call, desto schneller kann das Team reagieren und steigert somit die Effizienz.

Vorrücken - Nutzt entweder die Calls auf den taktischen Karten oder eigene um bestimmte Orte oder markante Positionen festzulegen. Sobald ihr eure Position ändern, gebt ihr diese an. Beispiel: Ich befinde mich im Badezimmer auf der Factory Map. Ich rücke vor zur Exit-Halle und gehe über die Treppe. Dann sage ich "Bin im Badezimmer, rücke vor zur Exit-Treppe. Komme in die Exit-Halle von der Exit-Treppe oben."Somit wissen die Teammitglieder sofort ob bei Kontakt es sich um dich handelt oder nicht und können direkt feuern.

Kontakt - Solltet ihr eine Spieler/SCAV sehen der nicht zum Team gehört, sagt ihr zuerst "Kontakt". Am besten mit Richtungsangabe. Hierfür sind Uhrzeiten am besten geeignet um die Richtungsangabe so exakt wie möglich zu machen. Vorne ist somit "auf 12 Uhr" oder hinten "auf 6 Uhr". Rechts vorne "auf 1 oder 2 Uhr" je nach dem. Danach könnt ihr weitere Informationen hinzufügen, wie "ein SCAV", "ein PMC" oder "läuft in Richtung XY". Vorne ist immer die Richtung in der das Team vorrückt. Somit erfolgt nach "Kontakt" die Stelle worauf sich das Team konzentrieren kann und alles was sich dort bewegt abschießt.

Geräusche - Jeder der sich etwas schneller fortbewegt oder am looten ist gibt Geräusche kund. Solltet ihr diese hören die offensichtlich nicht vom Team stammen so sagt ihr "höre Looten"  oder "höre Steps". Sollte sich euer Team in Bewegung befinden so ist es am Besten das Team aufzufordern leise zu sein mit "leise". Für einen Moment fängt das Team sofort an zu schleichen und vermeidet jegliche Geräusche, dreht sich langsam, vermeidet das wechseln in die Tasche oder Visier und hört auf zu looten. Am besten hat der Teamleiter ein Headset auf und kann gegebenenfalls die Calls geben.

Looten - Solltet ihr vorhaben zu looten, so gebt dieses vorher an, damit Geräusche sofort identifiziert werden können. Sagt hierzu am besten "loote Sporttasche" oder ähnliches.

Tot - Der tote Teammitgleid gibt sofort an dass er tot ist indem er sagt "Bin TOT" oder "Nachhut tot". Im Anschluss gebt ihr weitere Informationen bekannt die dem Team helfen können. Wisst ihr von wo ihr beschossen wurdet? Diese Angabe ist extrem wichtig, wenn ihr unsicher seid oder durch ein Kopfschuss zu wenig mitbekommen habt so sagt ihr "Gegner unbekannt". Ansonsten sagt ihr von wo ihr beschossen wurdet.

Für eingespielte empfiehlt es sich einen unterschiedlichen Ruf zu machen wenn man selbst stirbt oder der Gegner stirbt. Ein Beispiel wäre "tot" für "ich bin tot" oder "er hat mich erwischt" und "down" für "Gegner getötet" oder "Gegner stirbt", um somit den Ruf so kurz wie möglich zu halten. 

Kills - Der Spieler prüft ob der Gegner wirklich tot ist oder sich nur hingelegt hat! Bei Bestätigtem Kill sagt ihr worum es sich handelt. wie zum Beispiel "SCAV down" oder "PMC down".

Deckung - Wird ein Team-Mitglied im Gefecht so stark verletzt, dass er sich heilen MUSS um nicht zu sterben, ruft derjenige "Deckung" um sein Team zu signalisieren Sperrfeuer abzugeben. Der Gegner muss das Gefühl haben unter Beschuss zu stehen solange bis der Team-Mitglied wieder Feuerbereit ist. Dadurch wird der Gegner sich zurückziehen und warten bis nachgeladen wurde. Granaten sind hier gut platziert.

Looten

Soll etwas oder jemand gelootet werden, so sollte dies nur EINER parallel tun. Während des Lootens werden manche Soundelemente nicht korrekt oder gar nicht abgespielt. Das heißt ein Spieler der zu euch rennt kann lautlos plötzlich direkt vor euch stehen. Somit lootet nur einer und die anderen geben für diese Zeit Deckung.

Bewegungen

Nun wird es etwas komplizierter. Auch hier geht jedes Team anders vor und betone, dass dies hier nur eine Hilfestellung für Neulinge oder frische Teams ist.

Abstände - Klebt nicht aneinander. Werdet ihr überrascht, so kann der Gegenspieler mit Leichtigkeit euch mit einem Atemzug ausschalten. Haltet guten Abstand zueinander. Je offener die Umgebung desto größer der Abstand. Bleibt allerdings beim Team. Macht keine Einzelaktionen bei Kontakt oder rennt diesen hinterher. Ihr seid ein Team und solltet die volle Stärke des Teams ausnutzen.

Kontakt von vorne - Der Teamleiter entscheidet weitere Bewegung oder Zugriff. Beim Zugriff rückt das Team vor. Die Vorhut gibt Position des Gegners wieder und beobachtet Änderungen/Bewegungen des Gegners. Der Sturmtrupp rückt in Keilformation vor. Einer links einer mittig einer rechts mit großzügigen Abständen und feuert bei Kontakt. Die Nachhut behält weiter den Rückwärtigen Bereich im Auge.

Kontakt von hinten - Die Nachhut hat hier Kontakt. Der Sturmtrupp dreht sich um rückt in Keilformation vor. Die Nachhut gibt Position des Gegners wieder und beobachtet Änderungen/Bewegungen des Gegners. Die Vorhut behält weiter den vorderen Bereich im Auge. Der Teamleiter kann auch entscheiden ihn zu ignorieren und schneller vorrücken um sein Team außerhalb der Gefahr von hinten zu bringen.

Kontakt von links/rechts - Je nachdem kann sich das Team drehen und wie bei Kontakt von vorne agieren.

Taktisches Stürmen

geschlossener Raum - Wollt ihr einen geschlossenen Raum stürmen oder überwältigen so empfehle ich folgende Vorgehensweise. PersonA stellt sich so davor, dass er in den Raum feuern kann. PersonB öffnet den Raum und bückt sich direkt oder bückt sich vorher schon. PersonC hält eine Granate bereit. Die restlichen geben dem Team Deckung oder campen andere Ausgänge ab. Nun öffnet PersonB in der Hocke die Tür und dreht sich im Anschluss zur Seite. Sobald sich die Tür öffnet feuert PersonA, ob Kontakt oder nicht, während PersonC die Granate reinwirft. Nach der Explosion stellt PersonA sein Feuer ein und lädt nach. Währenddessen rückt PersonB in den Raum vor. PersonC hat mittlerweile seine Waffe in der Hand und rückt nach. Bei Kontakt geht die PersonB in die Hocke oder legt sich hin und feuert sodass PersonC Feuerunterstützung leisten kann. PersonA folgt. Bei größeren Räumen bewegt sich PersonB zur linken und PersonA zur rechten um in Keilformationen weiter vorrücken zu können.

offener Raum - Wollt ihr einen offenen Raum stürmen oder überwältigen so empfehle ich folgende Vorgehensweise. PersonA stellt sich links vorm Eingang, PersonB rechts vom Eingang. PersonC hält eine Granate bereit. Die restlichen geben dem Team Deckung oder campen andere Ausgänge ab. Nun wirft PersonC die Granate rein. Nach der Explosion rückt PersonA in den Raum vor. PersonB folgt. PersonC hat mittlerweile seine Waffe in der Hand und rückt nach. Bei Kontakt geht die PersonA in die Hocke oder legt sich hin und feuert sodass PersonB Feuerunterstützung leisten kann. Bei größeren Räumen bewegt sich PersonB zur linken und PersonC zur rechten um in Keilformationen weiter vorrücken zu können.

Gelände - Hier solltet ihr die Position des Gegners kennen. Die Vorhut beobachtet und gibt weitere Positionsangaben an. PersonA gibt Sperrfeuer mit kurzen Feuerstößen in kurzen Abständen auf Gegnerposition ab während Person B (und C) vorrückt. Muss Person B nachladen, übernimmt Person B seine Aufgabe während Person A vorrückt usw. Seid ihr in Granatenreichweite wirft PersonC eine Granate.

Treppen - Wenn möglich, versucht ihr immer von oben vorzurücken. Gelangt ihr von außen auf dem Dach? Nehmt diesen Weg und dann nach unten. Denkt daran, derjenige der oben ist, sieht zuerst den Kopf, der untere zuerst die Füße des Gegners. Treppen müsst ihr so gesehen schnell stürmen. Niemals langsam vorgehen da sonst ein gezielter Kopfschuss schnell das Ende bedeutet.

Rückzug - Hier solltet ihr die Position des Gegners kennen. Die Vorhut und das Team rückt zurück mit dem Teamleiter vorran, während die Nachhut sich umdreht und auf die Gegner Sperrfeuer abgibt. Sobald der letzte auf Höhe des Nachhut ist, übernimmt der Teamleiter das Sperrfeuer sodass die Nachhut abrücken kann. Befindet sich der letzte auf Höhe des Teamleiters übernimmt wieder der Nachhut das Sperrfeuer. In diesem Rhythmus rückt ihr dorthin zurück wo der Teamleiter sich hinbewegen will. Seit ihr in Sicherheit gibt der Teamleiter neue Bewegungen an.

Escape from Tarkov

27. Oktober 2009
Platforms
PC
Studio
Published

Escape from Tarkov is a first-person shooter video game being developed by Battlestate Games. A closed alpha of the game was first made available to select users, on 28 December 2016.

Trailer